schließen
Sie sind hier: HandbuchVerwaltung → Dateien

Verwaltung / Dateien für Download verwalten

Bevor Dateien zum Download angeboten werden können, müssen diese auf den Server geladen werden. An der gleichen Stelle können sie auch wieder gelöscht werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden.


Upload/Hochladen

Am oberen Rand dieses Bereichs findet sich der Dialog für das Hochladen von Dateien:

Zunächst ist festzulegen, wie das Bild auf dem Server heißen soll. Damit „vernünftige“ Dateinamen gebildet werden, werden ggf. Veränderungen an Ihrer Eingabe vorgenommen:

  • Umwandlung in Kleinbuchstaben,
  • Umwandlung deutscher Umlaute
    (ä ⇒ ae, ö ⇒ oe, ü ⇒ ue, ß ⇒ ss),
  • Leerzeichen durch Unterstriche ersetzen
  • alle Zeichen außer Buchstaben und Zahlen, Bindestrich, Unterstrich, Punkt, Tilde und Dollarzeichen durch Unterstrich ersetzen,
  • mehrfache Unterstriche zu einem zusammenfassen.

Beispiel:

eingegeben: Preußens Straßen à #12
ergibt: preussens_strassen_12

Es wird angeraten, möglichst sprechende Namen zu verwenden, denn diese werden auch von den Suchmaschinen indexiert.

Dateien verwalten/löschen

Unterhalb des Dialogs zum Hochladen von Dateien befindet sich eine Tabelle, in der die vorhandenen Dateien aufgeführt sind und dort auch gelöscht werden können, falls nicht mehr benötigt.

  • In der ersten Spalte (Datei) sind die Dateinamen der vorhandenen Bilder aufgeführt. Durch Anklicken kann die jeweilige Datei zur Kontrolle angezeigt bzw. heruntergeladen werden.
  • In der zweiten Spalte (Verwendung) wird die Verwendung angezeigt und zwar jeweils die (erste) Überschrift der Seite und der Dateiname. Kann keine Verwendung festgestellt werden, wird dies durch den Text (nicht verwendet) signalisiert.
  • In der dritten Spalte (Aktion) wird ein rotes Kreuz angezeigt, sofern keine Verwendung der jeweiligen Datei (dieses Bildes) festgestellt werden konnte. Wenn dieses Zeichen angeklickt wird, kann die Datei nach einer Sicherheitsabfrage gelöscht werden. ACHTUNG: Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden! Wenn Sie also nicht sicher sind, belassen Sie die Datei lieber auf dem Server.