schließen
Sie sind hier: HandbuchEditor → Shortcodes

Editor / Shortcodes

Um bestimmte programmgesteuerte Inhalte in die Texte einzubinden, stehen so genannte Shortcodes zur Verfügung. Diese sind durch öffnende und schließende eckige Klammern ([…]) gekennzeichnet und müssen immer auf einer separaten Zeile stehen (damit sie vom CMS richtig verarbeitet werden können).


Mailadressen

Mailadressen werden im sunliteCMS verschlüsselt in die Seiten eingebaut, wodurch sie in gewisser Weise gegen das Auslesen durch Spambots geschützt sind. Im Editor werden E-Mail-Adressen folgendermaßen angegeben:

[mailto:e-mail-adresse]

Soll die E-Mail-Adresse direkt an den vorangehenden Text anschließen, ist auf der letzten Zeile vor dem Shortcode als letztes Zeichen ein Plus zu setzen:

…vorangehender Text:+
[mailto:ich@zuhause.de]
Weiterer Text (neue Zeile)…

Das wird dann dargestellt als

…vorangehender Text: ich@zuhause.de
Weiterer Text (neue Zeile)…

Soll der nachfolgende Text direkt an die E-Mail-Adresse anschließen, ist als erstes Zeichen der dem Shortcode nachfolgenden Zeile ein Plus zu setzen:

…vorangehender Text:
[mailto:ich@zuhause.de]
+Weiterer Text (anschließend)…

Im Frontend erscheint dann:

…vorangehender Text:
ich@zuhause.de Weiterer Text (anschließend)…

Natürlich können beide Varianten auch kombiniert werden:

…eine Mail an+
[mailto:ich@zuhause.de]
+schreiben…

Die Mailadresse erscheint dann im Fließtext

…eine Mail an ich@zuhause.de schreiben…

Detailtexte

Um den sichtbaren Text übersichtlich zu halten, den Suchmaschinen aber dennoch genügend „Futter“ zu geben, kann es sinnvoll sein, erläuternde Texte erst nach einem Klick erscheinen zu lassen. Im Editor notieren Sie dazu:

[detail:Überschrift]
Durch Klick anzuzeigender Text…
[detail-ende]

Auf Ihrer Website sieht das dann folgendermaßen aus (klicken Sie auf den Text „Überschrift“, um den verborgenen Text anzuzeigen):

Überschrift

Galerien

Sofern in den Einstellungen ein Galerietyp ausgewählt wurde, können Bilder-Galerien in den Text Ihrer Website eingebaut werden. Es kann zwischen den Typen Slider, Responsive Slider (empfohlen!) und Block gewählt werden. Die Galerien selbst werden über das Backend mittels der Menüpunkte „Galeriebilder hochladen“ und „Galerien verwalten“ administriert.

In den Text werden Galerien so eingebaut:

[galerie:nr]

oder

[galerie:nr,tmpl]

Dabei ist nr die laufende Nummer der Galerie und tmpl der Name des Templates (ohne Erweiterung).
Sowohl die angelegten Galerien als auch die verfügbaren Templates werden im Hilfetext neben dem Editorbereich angezeigt.


Programmcode im Text

Sollte sich im Text Programmcode befinden, wird dieser so dargestellt:

[geschützt:programm-name]

Bitte entfernen Sie diese Kennung auf keinenh Fall, weil dadurch die Funktionalität der Seite verloren geht.


Sollten Sie Fragen zur Verwendung der Shortcodes haben, kontaktieren Sie uns bitte.